Klettersteig Gurt günstig

Klettersteig Gurt – die besten Klettersteig Gurt für Jederman. Bist auch du auf der Suche nach Klettersteig Gurt und freust dich auf Gurt-Artikel? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Klettersteig Gurt-Seite im Netz, die dabei hilft, Gurt Artikel zu kaufen und eben auch die Klettersteig Gurt-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Klettersteig Gurt kaufen – kein Problem mit gurte365.de

Wir sind kein Klettersteig Gurt Testportal. Wenn du nach Gurt Testberichten und Erfahrungsberichten zu Gurt Produkten suchst, bist du bei anderen Portalen besser aufgehoben. Auch Klettersteig Gurt-Preisvergleiche und Gurt Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um diese und eben auch Klettersteig Gurt Vorschläge einfach zu finden.

Die Perfekte Suche – wie helfen wir beim Kauf?

Unsere riesige- Datenbank durchforstet zahlreiche Gurt Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen besten Shop, der eben auch Klettersteig Gurt Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt das sie auf der Suche nach Gurt Produkten nur bei einem Klettersteig Gurt Anbieter vorbeizuschaust, greifst du bei uns gleich auf Tausende zu und ersparst dir lange Recherchen bei der Gurt Suche.

Abseits der Klettersteig Gurt-Produkte Bestellung. Iim Internet Gurt Artikel finden

Selbstverständlich gibt es auch beim Klettersteig Gurt-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Laden zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Gurt Produkten, findet man sicher die richtigen Klettersteig Gurt Ideen. Kommen wir nun zu unseren Klettersteig Gurt – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Klettersteig Gurt – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Klettersteig Gurt Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der bei gurte365.de gelisteten Shops die passende Produktideen für Gurt Artikel aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf gurte365.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen den richtigen Gurt finden wirst.

KLETTERSTEIGE 1 - Klettersteigführer
Autor/in: Eugen E. Hüsler ISBN: 978-3-7654-5625-1 Auflage 2012 288 Seiten Gewicht: 799 g Alle Klettersteige der Nordalpen in einem Band, vorgestellt vom Klettersteigpapst Eugen E. Hüsler! Das sind 541 sportliche Herausforderungen von den Wiener Hausbergen bis zu den Savoyer Alpen. Jede Tour mit einleitendem Kurztext sowie Infos zum Wegverlauf, Zeitaufwand und Schwierigkeit. Ein topaktuell recherchiertes und vielseitig bebildertes Standardwerk.
KLETTERSTEIGE U.STEIGEN IN D. SÄCH. SCHW - Klettersteigführer
Der Klettersteigführer, Sächsische Schweiz (Band 1) Klettersteigführer für die Klettersteige und Stiegen in der Sächsischen Schweiz Die 101 schönsten Steiganlagen der Sächsischen Schweiz Die Sächsische Schweiz ist nicht nur eine aus bizarren Felsen und tiefen Schluchten geformte Landschaft, sie ist auch ein Gebirge der Steiganlagen. Freunde dieser Klettersteige und Stiegen bietet sich ein umfangreiches Betätigungsfeld mit Steiganlagen mit unterschiedlichster Schwierigkeitseinstufung. Beschrieben werden die 100 schönsten Steiganlagen der Sächsischen Schweiz, die allesamt ohne Probleme begangen werden können bzw. nicht gesperrt sind. Sämtliche Klettersteige, Stiegen und Steige dieses Klettersteigführers werden vollständig mit Anfahrtsmöglichkeit (Auto oder öffentliche Verkehrsmittel), Schwierigkeitsangaben, Aufstiegslänge sowie Naturschutz- und Sicherheitshinweisen beschrieben. Leicht verständliche Piktogramme, übersichtliches Kartenmaterial sowie eine eigens für diesen Klettersteigführer entwickelte Schwierigkeits-Skala informieren eingehend zu jeder der 100 angeführten Steiganlagen. Ein besonderes Merkmal des Klettersteigführers sind die zahlreichen Hintergrundinformationen, die vor allem Wissen zum Bau der Steiganlagen und der häufig unklaren Namensgebung vermitteln. Der Führer bietet für alle Altersgruppen Informationen zur Freizeitbetätigung im Gebirge, da er über sehr einfache Steiganlagen, die auch für Kinder geeignet sind, und schwierigere Stiegen informiert. So findet man neben dem bequemen Burglehnpfad bei Pirna auch die rassige Rahm-Hanke, die schon klettertechnisches Geschick voraussetzt. Die berühmte Häntzschelstiege fehlt selbstverständlich genauso wenig wie die uralten Stiegen im Felskessel bei Schmilka. Steige bei Pirna und Lohmen Steige rund um Stadt Wehlen Steige beim Kurort Rathen Steige bei Hohnstein Zwischen Schandau und Großem Zschand Stiegen bei Hinterhermsdorf Stiegen in den Schrammsteinen Stiegen in den Affensteinen Stiegen bei Schmilka Stiegen an den Tafelbergen Stiegen im Bielatal Autor: Michael Bellmann 176 Seiten Format: 19x13 cm Komplett farbig gestaltet ISBN 978-3-937537-42-9
KLETTERSTEIGGEHEN - Klettersteigführer
Klettersteige boomen. Jahr für Jahr zieht es Scharen von Bergsteigern in die Alpen, um sich dem Abenteuer "Klettersteig" zu stellen. Dieses OutdoorHandbuch bietet für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene einen Überblick über alle wichtigen Themen rund ums Klettersteiggehen. Es behandelt Grundlagen wie die Frage, was man unter einem Klettersteig versteht, die verschiedenen Bauweisen, die Schwierigkeitsbewertungen, die persönlichen Voraussetzungen und natürlich die benötigte Ausrüstung. Außerdem werden die Sicherungstechnik und das Verhalten in Notsituationen ausführlich und mit vielen Bildern beschrieben. Checklisten und wichtige Adressen helfen bei der Planung der ersten Touren. Autor/in: Christian K. Rupp ISBN: 978-3-86686-519-8 Auflage 2017 128 Seiten
BVR KLETTERSTEIGE WESTALPEN - Klettersteigführer
Autor/in: Iris Kürschner ISBN: 978-3-7633-4393-5 Auflage 2010 190 Seiten Gewicht: 223 g Auf Eisenwegen unterwegs im Land der Gletscher und Viertausender: Der Ferrata-Boom hat inzwischen auch die Westalpen erreicht, und mit ihm hat ein neuer Ferratastil Einzug gehalten die "ferrata à la française", bei der nicht mehr der Gipfel das Ziel ist, sondern möglichst viel Abenteuer und Spektakel geboten werden sollen. Die meisten der mittlerweile an die 100 Klettersteige in den französischen Alpen liegen in ausnehmend schöner Landschaft. Zu wahren Klettersteig-Eldorados haben sich vor allem die Region um die Festungsstadt Briançon, die Maurienne und die Tarentaise entwickelt. In Italien sind die Klettersteige im Vergleich zu Frankreich etwas rarer gesät, doch auch hier lassen sich rund um den Comer See, im Aostatal, in Ligurien oder in den Provinzen Biella, Piemont und Cuneo fantastische Eisenwege entdecken. Garantiert sind auf beiden Seiten der Westalpen hervorragender Landschaftsgenuss, verwegene Kletterabenteuer und grandiose Ausblicke auf mächtige Gebirgsmassive, zauberhafte Seenlandschaften oder das Mittelmeer. Iris Kürschner, eine ausgewiesene Kennerin der französischen wie italienischen Alpen, hat für diesen Rother Klettersteigführer 81 Touren ausgewählt. Das Spektrum ist äußerst vielfältig und reicht von leicht bis extrem schwierig. Liebhaber rassiger Sportklettersteige kommen etwa auf der Ferrata Jules Carret am Lac du Bourget, in den Steilwänden der Ferrata du Roc de la Tovière bei Val d'Isère oder an den tosenden Wasserfällen der Via ferrata de la Cascade de l'Oule bei Grenoble auf ihre Kosten. Freunde hochalpiner Unternehmungen gelangen z.B. auf dem Sentier Balcon de la Mer de Glace ins eisige Herz der Mont-Blanc-Gruppe oder überschreiten auf Italiens höchstgelegenem Klettersteig den Monte Emilius hoch über dem Aostatal. Viele der beschriebenen Routen bieten zudem leichtere Varianten, sodass auch Einsteiger und Familien mit Kindern eine große Auswahl vorfinden. Alle ausgewählten Klettersteige sind exakt beschrieben und mit detaillierten Kärtchen versehen. Eine genaue Schwierigkeitsbewertung erleichtert dem Klettersteigfreund die rasche Auswahl, Tourensteckbriefe mit Hinweisen zu Ausgangspunkten, Höhenunterschieden und Gehzeiten, Anforderungen und Stützpunkten helfen bei der Planung der Touren sowie bei der Orientierung am Berg.
KLETTERSTEIGE, STEIGE & STIEGEN DRESDEN - Klettersteigführer
Die 77 schönsten Steiganlagen rund um Dresden "Klettersteige und Stiegen bei Dresden?" Diese Frage kann zweifelsfrei mit einem Ja beantwortet werden, denn die Auswahl von leichten bis hin zu sehr schwierigen Steiganlagen ist in dieser Region erstaunlich groß. Nach dem großen Erfolg der Klettersteigführers für die Sächsische und Böhmische Schweiz sowie Sachsen war es eine logische Konsequenz, einen vergleichbaren Führer für die Dresdner Umgebung dem interessierten Steiganlagenfreund anzubieten. Sämtliche Klettersteige, Stiegen und Steige dieses Klettersteigführers werden vollständig mit Anfahrtsmöglichkeit (Auto oder öffentliche Verkehrsmittel), Schwierigkeitsangaben, Aufstiegslänge sowie Naturschutz- und Sicherheitshinweisen beschrieben. Leicht verständliche Piktogramme, übersichtliches Kartenmaterial sowie eine eigens für diesen Klettersteigführer entwickelte Schwierigkeits-Skala informieren eingehend zu jeder der 77 angeführten Steiganlagen. Ein besonderes Merkmal des Klettersteigführers sind die zahlreichen Hintergrundinformationen, die vor allem Wissen zum Bau der Steiganlagen und der häufig unklaren Namensgebung vermitteln. Der Führer bietet für alle Altersgruppen Informationen zur Freizeitbetätigung im Gebirge, da er über sehr einfache Steiganlagen, die auch für Kinder geeignet sind, und schwierigere Stiegen informiert. So findet man neben den bequemen Weinbergtreppen bei Meißen und Radebeul auch rassige Klettersteige im Plauenschen Grund, die bereits ein hohes Maß an klettertechnischem Geschick verlangen. Aber auch die vergessenen Treppensteige an der Johanneshöhe bei Thrandt oder die wildromantischen Steige bei Edle Krone bieten zahlreiche Erlebnismöglichkeiten. Viele der beschriebenen Steiganlagen sind für die Mitnahme von Kindern geeignet, weshalb in diesem Klettersteigführer erstmals das Piktogramm "Zwerg" verwendet wird. Zudem wird der Steiganlagenfreund bei den meisten beschriebenen Aufstiegen mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Autor: Michael Bellmann 128 Seiten Format: 19x13 cm Komplett farbig gestaltet ISBN 978-3-937537-44-3
Klettersteigführer Schweiz - Klettersteigführer
Alle lohnenden Klettersteige in der Schweiz und in Grenznähe der Nachbarländer Die zweite Auflage des Klettersteig Guide mit den beliebten Toposkizzen - jetzt neu mit Touren-App Zugang und grenznahen Klettersteigen in den Nachbarländern. Natürlich sind auch alle lohnenden neuen Klettersteige in der Schweiz dabei, denn selten findet man ein so abwechslungsreiches Spektrum an Eisenwegen wie im Land der Eidgenossen. Manche Touren führen über die 3000er-Grenze hinaus, andere wiederum sind tolle, ausgesetzte Abenteuer-Ferratas in Talnähe. Dem Klettersteiggeher wird in der Schweiz wirklich alles geboten! Der Klettersteigführer Schweiz bringt neben den umfangreichen Tourenbeschreibungen die Schweizer Klettersteige mit detaillierten Toposkizzen, Karten, Übersichtsfotos und erstmals mit einer Touren-App. So hat man die Touren aus dem Buch und Extrasteige mit Topo, GPS-Track auf dem Handy auch auf der Tour dabei. Im Buch und App wecken viele packende Actionfotos bereits beim Lesen die Vorfreude auf den bevorstehenden Nervenkitzel. Die Übersichtbilder, auf denen die Routen genau dargestellt werden, runden die Tourenbeschreibungen ab. In der Touren-App hat man stets seine Position und kann die Touren auch nach diversen Kriterien wie Länge, Schwierigkeit usw. filtern.
KLETTERSTEIGE & STIEGEN SÄCHS. SCHWEIZ 2 - Klettersteigführer
Der Klettersteigführer, Sächsische Schweiz (Band 2) Klettersteigführer für die Steige und Stiegen in der Sächsischen Schweiz 140 spannende Steiganlagen der Sächsischen Schweiz Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes zu den 100 bekanntesten Steiganlagen der Sächsischen Schweiz wurde es aufgrund der sehr großen Nachfrage notwendig, einen zweiten Band nachzulegen. In einer aufwendigen Recherche gelang es, weitere 140 spannende und abenteuerliche Steige und Stiegen zu dokumentieren. Beschrieben werden 140 Steiganlagen der Sächsischen Schweiz, die allesamt ohne Probleme begangen werden können bzw. nicht gesperrt sind. Sämtliche Steige und Stiegen dieses Klettersteigführers werden vollständig mit Anfahrtsmöglichkeit (Auto oder öffentliche Verkehrsmittel), Schwierigkeitsangaben, Aufstiegslänge sowie Naturschutz- und Sicherheitshinweisen beschrieben. Leicht verständliche Piktogramme, übersichtliches Kartenmaterial sowie eine eigens für diesen Klettersteigführer entwickelte Schwierigkeits-Skala informieren eingehend zu jeder der 140 angeführten Steiganlagen. Ein besonderes Merkmal des Klettersteigführers sind die zahlreichen Hintergrundinformationen, die vor allem Wissen zum Bau der Steiganlagen und der häufig unklaren Namensgebung vermitteln. Der Führer bietet für alle Altersgruppen Informationen zur Freizeitbetätigung im Gebirge, da er über sehr einfache Steiganlagen, die auch für Kinder geeignet sind, und schwierigere Stiegen informiert. So findet man neben den bequemen Terrassengärten in Pirna auch den rassigen Eisenklammerweg am Mittleren Torstein, der schon klettertechnisches Geschick voraussetzt. Steige bei Pirna und Lohmen Steige rund um Stadt Wehlen Steige beim Kurort Rathen Steige bei Hohnstein Zwischen Schandau und Großem Zschand Stiegen bei Hinterhermsdorf Stiegen in den Schrammsteinen Stiegen in den Affensteinen Stiegen bei Schmilka Stiegen an den Tafelbergen Stiegen im Bielatal Autor: Michael Bellmann 192 Seiten Format: 19x13 cm Komplett farbig gestaltet ISBN 978-3-937537-45-0
Klettersteige 1
Alle Klettersteige der Nordalpen in einem Band, vorgestellt vom Klettersteigpapst Eugen E. Hüsler! Das sind 541 sportliche Herausforderungen von den Wiener Hausbergen bis zu den Savoyer Alpen. Jede Tour mit einleitendem Kurztext sowie Infos zum Wegverlauf, Zeitaufwand und Schwierigkeit. Ein topaktuell recherchiertes und vielseitig bebildertes Standardwerk.
DIE 55 SCHÖNSTEN KLETTERSTEIGE - 1. Auflage 2014 - Klettersteigführer
Autor/in: Andrej Masera ISBN: 978-3-7012-0164-8 1. Auflage 2014 199 Seiten Gewicht: 359 g Die 55 schönsten Klettersteige in den Karawanken, Julischen und Steiner Alpen. Die Julischen Alpen sind für viele Bergsteiger ein unbekanntes Gebiet. Dabei zählt dieses Gebirge neben den Dolomiten zu den faszinierendsten Klettersteigrevieren der Welt. Spektakuläre Anstiege durch mächtige Felswände, scharfe Grate und grandiose Gipfelerlebnisse bietet Andrej Maseras kompakter Führer zu den schönsten Klettersteig- Routen (Schwierigkeitsgrad 3-4) in den Bergen des Südens: von Türkenkopf- Klettersteig, Krainersteig und Lärchenturm- Klettersteig in den Kärntner Karawanken bis zur Via ferrata Norina in der Montaschgruppe, von Raduha und Grintovec in den Steiner Alpen bis zu den gesicherten Eisenwegen am Triglav, dem höchsten Berg Sloweniens. Faszinierende Bergerlebnisse für alle "Ferratisti"!
BVR KLETTERSTEIGE JULISCHE ALPEN - 5. Auflage 2018 - Klettersteigführer
Hohe Gipfel, zackige Spitzen, türkisfarbene Bergflüsse und eine gute Portion Wildnis – die Julischen Alpen im Dreiländereck von Slowenien, Italien und Österreich sind ein wahres Paradies für Bergsteiger und Klettersteig-Fans. Hier lassen sich noch einsame Bergtouren unternehmen und die karstigen Felswände bieten viele Möglichkeiten für Ferratisti. Noch sind die slowenischen Wände und Grate nicht so komplett mit modernen Steiganlagen ausgestattet sind wie die Alpenregionen in Italien oder Österreich. Und so bietet der Rother Klettersteigführer »Julische Alpen« eine hervorragende Auswahl von 83 Klettersteigen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die die Bergwelt erleben lassen. Vorgestellt werden Touren in den Julischen Alpen, in den Steiner Alpen, den Karawanken und dem Karnischen Hauptkamm. Gleich drei unterschiedliche Klettersteige führen auf den berühmten Triglav. Neben solch beliebten Highlights finden sich auch eine ganze Menge Geheimtipps. Jede Tour wird umfassend vorgestellt: Detaillierte Informationen zu Zugängen, Stützpunkten, Dauer, Charakter und Schwierigkeit der Touren erleichtern die Planung. Neben den ausführlichen Tourenbeschreibungen sorgen Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Streckenverlauf für eine sichere Orientie-rung unterwegs. Zudem stehen für sämtliche Routen GPS-Tracks zum Download auf der Verlagsseite bereit. Eine Vielzahl von Fotos stimmt auf ein genussvolles Steigen ein. Autor/in: Alois Goller ISBN: 978-3-7633-3372-1 5. Auflage 2018 231 Seiten Gewicht: 225 g
BVR KLETTERSTEIG DOLOMITEN,BRENTA - 8. Auflage - Klettersteigführer
80 ausgewählte Klettersteige zwischen Sexten und Riva Mit Brenta und Gardaseebergen Die Dolomiten sind das klassische und wohl auch beliebteste Klettersteig-Eldorado überhaupt. Zusammen mit der Brenta und noch ein Stück südlicher mit den Gardaseebergen erschließt sich Klettersteigfans eine unglaubliche Fülle an Steigen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades inmitten einer großartigen Landschaft. Diese drei Gebiete werden im Rother Klettersteigführer "Dolomiten – Brenta – Gardasee" in 80 abwechslungsreichen Routen vorgestellt: In den Dolomiten besitzt Klettersteiggehen fast immer einen alpinen Anstrich. Reinrassige Eisenwege stehen hier gleich dutzendweise zur Auswahl, hinzu kommen zahlreiche abschnittsweise gesicherte Steige, woraus eine unübertroffene "Routendichte" resultiert. Passionierte Ferratisti werden sich hier wie im Schlaraffenland fühlen. Auch die Brenta mit ihrem legendären Bocchetteweg und die Gardaseeberge mit ihren sportlich ausgerichteten Steigen bieten viele spannende Möglichkeiten. Mark Zahel, seit vielen Jahren in den Dolomiten unterwegs und Autor zahlreicher Wander- und Klettersteigführer, hat aus der Fülle von Möglichkeiten 80 Klettersteige für jedes Können ausgewählt – von leichten bis sehr schwierigen Steigen wird jeder in diesem Rother Klettersteigführer das Passende finden. Jeder Tourenvorschlag ist präzise beschrieben und großzügig illustriert. Die Schwierigkeitsbewertung wurde nach der weithin akzeptierten "Buchstabenskala" (A bis E) vorgenommen. Die 8. Auflage des Rother Klettersteigführers "Dolomiten – Brenta – Gardasee" wurde sorgfältig aktualisiert. Zudem stehen GPS-Daten zum Download bereit. Eine Leseprobe findest du im PDF unter dem Bild. 55 Wanderkärtchen im Maßstab 1:25.000, 1:50.000 und 1:75.000 zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:500.000 Format 11,5 x 16,5 cm
EXTREME KLETTERSTEIGE IN DEN OSTALPEN - 2. Auflage 2015 - Klettersteigführer
Extreme Klettersteige liegen voll im Trend und so erscheint ein Klassiker im neuen Gewand! Waren in der ersten Auflage noch C-Klettersteige angeführt, findet man in der überarbeiteten Neuauflage nur noch einige lange D-Routen. Der Schwerpunkt liegt bei E-Klettersteigen und reicht sogar bis F/G. Neben einem Infoblock, den farbigen und von vielen Klettersteigtafeln bekannten Klettersteigtopos, werden die extremen Routen vor allem durch zahlreiche Bilder sehr schön visualisiert. Entstanden ist ein Mix aus Guidebook und kleinem Bildband, der geografisch bis zum Genfersee ausgedehnt wurde. Ein Werk für den Klettersteiggeher, der wissen will, wo die Stahlseile am steilsten und Herausforderungen bei dieser beliebten Sportart am größten sind. Autor/in: Axel Jentzsch-Rabl, Andreas Jemtzsch, Dieter Wissekal ISBN: 978-3-902656-16-2 2. Auflage 2015 319 Seiten
BVR KLETTERSTEIGE BAYERN,VORARLBERG - 11. Auflage 2015 - Klettersteigführer
Senkrechte Wände, Türme, Grate und Kamine üben eine unwiderstehliche Faszination aus. Auf einem alpinen Klettersteig ist das »Erlebnis Fels« besonders intensiv. Der Rother Klettersteigführer »Bayern – Vorarlberg – Tirol – Salzburg« präsentiert 92 der spannendsten Klettersteige zwischen Rätikon und Hohen Tauern, zwischen den Bayerischen Alpen und dem Alpenhauptkamm. Der Schwierigkeitsgrad reicht von gesicherten Höhenwegen und »Panorama-Klettersteigen« bis hin zu steilen Sportklettersteigen. Nichts von ihrem Reiz verloren haben die großartigen Eisenwege über die höchsten Gipfel Deutschlands: Zugspitze und Watzmann. Bei neuen, meist rassigen Sportklettersteigen, zum Beispiel dem anspruchsvollen »Königsjodler« am Hochkönig und dem Pidinger Klettersteig, ist vor allem der Weg das Ziel. Auch talnahe Fun-Klettersteige wie der »Crazy Eddy« fehlen nicht. Normalwege mit kurzen gesicherten Stellen wurden dagegen bewusst ausgeklammert. Die vorgestellten Touren sind alle detailliert beschrieben. Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf helfen bei der Orientierung. Die farbige Schwierigkeitsbewertung, die Einstufung entsprechend der Klettersteigskala und nicht zuletzt die Liste der Top-Klettersteige ermöglichen eine rasche Orientierung. Die Einführung gibt Hinweise zu Ausrüstung und Sicherheit. Autor/in: Paul Werner, Thomas Huttenlocher ISBN: 978-3-7633-3094-2 11. Auflage 2015 270 Seiten Gewicht: 214 g
KLETTERSTEIGATLAS SÜDTIROL - DOLOMITEN - GARDASEE - Klettersteigführer
111 Klettersteige für Einsteiger und Könner In diesem Sammelband werden 111 der schönsten Klettersteige in Südtirol, in den Dolomiten und am Gardasee vorgestellt. Es werden Routen für Einsteiger aufgezeigt, aber auch anspruchsvolle Klettersteige, die ausschließlich den Experten auf diesem Gebiet vorbehalten sind. Alle angeführten Routen werden in 5 Schwierigkeitsgrade unterteilt. Die Klettersteige sind versehen mit eingezeichneten Routen auf Luftbildern oder detailliert auf topografischen Skizzen dargestellt, sowie mit ausführlichen Darstellungen der technischen Details, allgemeinen Routeninformationen und den Charakteristiken des Klettersteiges. Die APP ermöglicht das Offline-Navigieren zu sämtlichen Zustiegen und Routen. Die APP zum Buch ermöglicht das Offline-Navigieren zu sämtlichen Zustiegen und Routen.
Petzl, Klettersteigset
Das Scorpio Vertigo-Klettersteigset ist mit zwei Vertigo Wire-Lock-Karabinern ausgestattet. Es verfügt über zwei elastische Sicherungsarme, die bei der Fortbewegung nicht stören, und einen progressiven Bandfalldämpfer in einer RV-Schutzhülle, um seinen Zustand kontrollieren zu können. Ausserdem verfügt das Set über einen dritten Arm, um Quergänge zu erleichtern oder um sich zum zeitweiligen Ausruhen direkt an eine Sprosse zu hängen.
Petzl, Klettersteigset
Das Scorpio Eashook-Klettersteigset ist gemäss der Norm EN 958: 2017 für Anwender bestimmt, die zwischen 40 und 120 kg wiegen. Das sehr komfortable Klettersteigset ist dank der Scorpio Eashook Karabiner an den beiden elastischen Armen leicht zu bedienen. Der Eashook Karabiner verfügt über eine 2-Wege-Entriegelung. Seine längliche Form liegt gut in der Hand und erleichtert das Öffnen mit dem Handballen und einem Finger. Das mit den elastischen Armen verbundene Verdrehschutz-System erleichtert das Handling.
Klettersteiggehen
Klettersteiggehen boomt – alpenweit. Jährlich werden neue Klettersteige errichtet, neuartige Sicherungsgeräte kommen auf den Markt. Um einen Klettersteig sicher zu begehen, braucht es aber nicht nur Übung, sondern auch faktisches Wissen – über die geeignete Ausrüstung, über die Technik, über Risiko und Sicherheit. Der Band »Klettersteiggehen« aus der Reihe Wissen & Praxis informiert über alles, was man zu diesen Themen wissen muss – vom einfachen gesicherten Steig bis zum extremen Sportklettersteig. »Klettersteiggehen« liefert sowohl Neulingen als auch Fortgeschrittenen wichtiges Wissen – für die ersten, sicheren Schritte auf Klettersteigen bis zu wertvollen Tipps und brandaktuellen Fakten, insbesondere über neuartige Ausrüstung, ihre Normierung und die richtige Verwendung. Auch die aktuelle Sicherheitsdebatte hinsichtlich einiger Klettersteigsets wird ausführlich dargestellt. Autor Pit Schubert ist ein weltweit anerkannter Experte in Fragen alpiner Ausrüstung und Sicherheit. Für seine Tätigkeit als Leiter des Sicherheitskreises im Deutschen Alpenverein wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Über viele Jahre war er Präsident der Sicherheitskommission der UIAA. Er sammelt und erläutert in diesem Buch alle Informationen, die Klettersteiggeher benötigen, um sicher die Eisenwege der Alpen genießen zu können.
Die Klettersteige der Schweiz
Klettersteige sind »in«. In der Schweiz gibt es über 100 davon. In diesem neu überarbeiteten und erweiterten Führer sind alle Klettersteige der Schweiz ausführlich in informativen Texten und zahlreichen Farbbildern vorgestellt, ergänzt durch praktische Lageskizzen, Topos, Diagramme und detaillierte Informationen über Schwierigkeit und Charakter der Tour. Für diese Ausgabe wurde der Führer um 7 neue Klettersteige erweitert. Herausgegeben in Kooperation mit dem Schweizer Alpen-Club SAC.
Klettersteiggehen
Klettersteige boomen. Jahr für Jahr zieht es Scharen von Bergsteigern in die Alpen, um sich dem Abenteuer „Klettersteig“ zu stellen. Dieses OutdoorHandbuch bietet für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene einen Überblick über alle wichtigen Themen rund ums Klettersteiggehen. Es behandelt Grundlagen wie die Frage, was man unter einem Klettersteig versteht, die verschiedenen Bauweisen, die Schwierigkeitsbewertungen, die persönlichen Voraussetzungen und natürlich die benötigte Ausrüstung. Außerdem werden die Sicherungstechnik und das Verhalten in Notsituationen ausführlich und mit vielen Bildern beschrieben. Checklisten und wichtige Adressen helfen bei der Planung der ersten Touren.
Hüsler, Eugen E. - Hüslers Klettersteigatlas Alpen. Über 880 Klettersteige in den Alpen - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Gebundene Ausgabe, Label: Bruckmann, Publisher: Bruckmann, medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 336, publicationDate: 2007-10-01, authors: Hüsler, Eugen E., languages: german, ISBN: 3765442135
Klettersteigklassiker Bayerische Hausberge - Klettersteigführer
Es gibt sie in allen Varianten: kurz und knackig, stark ausgesetzt und lang, aber auch für Familien geeignet. Gerade in den letzten Jahren wurden auch in den Bayerischen Hausbergen neue Routen eingerichtet, sodass es für Jeden von den Allgäuer Alpen bis ins Berchtesgadener Land viel zu entdecken gibt. Der Anhang bietet 27 weitere Steige. Und als Schmankerl für danach gibt es auf fast allen Routen eine Einkehr, um das Erlebte doppelt zu genießen.
Edelrid Cable Kit 6.0 - Klettersteigset
Der Cable Kit 6.0 EDELRID Klassiker zeichnet sich durch seine kompakte Konstruktion und die verschleißresistenten, elastischen Äste aus! Erfüllt die neue Norm für Klettersteigsets. Der neue, deutlich kompaktere Bandfalldämpfer sorgt für ein sehr angenehmes Handling.
Edelrid Klettersteigset Pro V
Das Klettersteigset Pro V ist leicht und kompakt und somit sehr einfach zu handhaben.
Klettersteig-Atlas Italien
Die erfolgreiche u. beliebte Klettersteig-Atlas-Serie (bisher ist der 'Klettersteig-Atlas Österreich' im Schall-Verlag erschienen) wird nun auch für Italien in drei Bänden fortgesetzt! Band 1 (Italien West) ist Anfang Juni 2008 erscheinen, Band 2 (Italien Nord - inkl. Dolomiten) erscheint im Frühjahr 2009 und Band 3 (Italien Ost & Mitte) voraussichtl. im Sommer 2009. Band 1 beinhaltet 167 Klettersteige im Trentino (Brentagruppe), Lombardei, Venetien (Gardaseeberge), Trentino, Piemont, Aosta und Riviera. Das Konzept dieser neuartigen u. einmaligen Präsentation der Klettersteig-Atlas-Serie: Benutzerfreundlichkeit: Durch das praktische RINGBUCH-SYSTEM können die einzelnen Tourenblätter herausgenommen werden und in der beigelegten Klarsicht-Schutzhülle auf Tour mitgenommen werden! Übersichtlichkeit: Alle Klettersteige werden in einer besonders ansprechenden und übersichtlichen Form präsentiert, wobei ein alphanumerisches Randzahlensystem die Orientierung erleichtert. Mithilfe von Piktogrammen und Kurzinfo-Kästen erhält man schnell einen Gesamt-Überblick über die Anforderungen des Steiges. Toposkizzen und Anforderungsprofile: Die meisten Klettersteige werden mit einzigartigen und präzisen Anstiegsskizzen (inkl. Einzelstellen-Bewertungen!) dargestellt sowie zusätzlich mit einem Anforderungsprofil (für Kondition, Armkraft, Technik, Mut/Psyche u. Bergerfahrung) vorgestellt. Einheitliches u. bewährtes Bewertungssystem: Die vom Schall-Verlag entwickelte „Österr. Buchstabenskala“ (von A = leicht bis E = extrem) erlaubt eine detailierte Schwierigkeits-Bewertung der Klettersteige (inkl. Einzelstellen-Bewertung) im Text u. in den Toposkizzen. Dieses System hat sich mittlerweile etabliert und wird auch von namhaften Experten (u.a. Pit Schubert) empfohlen! Verlässlichkeit: Alle Klettersteige u. gesicherten Steige wurden in den letzten zwei Jahren von den Autoren u. verlässlichen Mitarbeitern aktuell recherchiert. Präzise Informationen: Ausführliche Beschreibungen u. Infos über Zufahrt, Zu- u. Abstieg, Charakter, Höhenunterschied, Zeiten, GPS-Daten, Zustand der Sicherungen, kriegshistorische Hinweise, erforderliche Ausrüstung, Gesamtanforderung, Schönheit, Anfängereignung, viele Tipps u. Hinweise. Auch wichtige Informationen über Fremdenverkehrs- und Freizeiteinrichtungen, Hütten, Gasthöfe, Stützpunkte und Nächtigungsmöglichkeiten (inkl. Tel. Nr., Adressen, E-Mail u. Homepages). Kartenausschnitte: Auf den maßstabsgetreuen Tourenkarten sind alle Klettersteige inkl. Zu- und Abstiege eingezeichnet, wodurch in den meisten Fällen keine zusätzliche Wanderkarte mehr erforderlich ist. Vollständigkeit: In jedem Band werden alle Steige der Region vorgestellt, welche den Autoren aufgrund umfangreicher Recherchen bekannt sind - also auch sehr entlegene, unbekannte u. neue Klettersteige, welche z.T. erstmals in dieser Form in einem Führer veröffentlicht werden! Reiche Bebilderung: Ca. 600 Wand- und Klettersteigfotos! Sowohl für Anfänger als auch für Profis ein absolut empfehlenswerter Führer, welcher nicht nur Lust auf Klettersteige macht, sondern diese auch in vorbildlicher Weise dokumentiert. 470 Seiten!
Ocùn Via Ferrata Twist II - Klettersteigset
Der Ocun Twist II ist ein leichter Allround-Klettergurt mit gepolsterten, verstellbaren Beinschlaufen und wird in dem Set zusammen mit dem Klettersteigset Captur vereint. Das Set sorgt für den höchst möglichen Komfort im Klettersteig!
Edelrid Cable Kit Lite 6.0 - Klettersteigset
Neue Norm neues Set! Das Edelrid Cable Kit Lite 5.0 Klettersteigset ist ausgestattet mit dem neuen Bandfalldämpfer entsprechend der neuen Norm von 2017. Das Cable Kit Lite 5.0 hat zwei leichte leicht zu bedienende selbstschließende Klettersteigkarabiner an flexiblen Stretcharmen. Rund um ist das neue Cable Kit Lite die richtige Wahl für alle Klettersteiggeher die maximale Sicherheit bei minimalem Gewicht wollen. Belastbarkeit: 33KN 8KN. Gewicht: 580g.
Hüsler, Eugen E. - Hüslers Klettersteigatlas Alpen: Über 1000 Klettersteige in den Alpen - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Gebundene Ausgabe, Edition: 7., neu bearbeitete Auflage., Label: Bruckmann, Publisher: Bruckmann, medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 380, publicationDate: 2007-10-01, authors: Hüsler, Eugen E., languages: german, ISBN: 3765447870
Ocùn Via Ferrata Twist II Pail - Klettersteigset
Der Ocun Twist II ist ein leichter Allround-Klettergurt mit gepolsterten, verstellbaren Beinschlaufen und wird in dem Set zusammen mit dem Klettersteigset Captur vereint. Das Set sorgt für den höchst möglichen Komfort im Klettersteig!
Die 55 schönsten Klettersteige
Die Julischen Alpen sind für viele Bergsteiger ein unbekanntes Gebiet. Dabei zählt dieses G ebirge neben den Dolomiten zu den faszinierendsten Klettersteigrevieren der Welt. Spektakuläre Anstiege durch mächtige Felswände, scharfe Grate und grandiose Gipfelerlebnisse bietet Andrej Mašeras kompakter Führer zu den schönsten Klettersteig- Routen (Schwierigkeitsgrad 3–4) in den Bergen des Südens: von Türkenkopf- Klettersteig, Krainersteig und Lärchenturm- Klettersteig in den Kärntner Karawanken bis zur Via ferrata Norina in der Montaschgruppe, von Raduha und Grintovec in den Steiner Alpen bis zu den gesicherten Eisenwegen am Triglav, dem höchsten Berg Sloweniens. Faszinierende Bergerlebnisse für alle „Ferratisti“!
Sicher Klettersteiggehen
Alpines Lehrbuch mit Lehrfilm zum Download, für Tourenplanung, Ausrüstung, Technik und Sicherheit.